Ein kleines aber feines Buch über Mate-Tee, seine Geschichte und Tradition, Mythen, Folklore und seine Bedeutung in der lateinamerikanischen Gesellschaft.

»Mate ist ein außergewöhnliches Getränk. Für seine Zubereitung sind spezielle Utensilien nötig; der Bombilla kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Dabei wird ein Ritual befolgt, das die Bevölerung am Río de la Plata seit mehr als 400 Jahren pflegt.

Das beliebte Getränk ist südamerikanischen Ursprungs, da die Blätter des Yerba-Mate-Baumes dafür verwendet werden, der ausschließlich in bestimmten Regionen Südamerikas wächst. Der Mate, zur Kolonialzeit auch „grünes Gold“ genannt, ist das traditionellste Symbol der Argentinischen Republik. Verewigt in Dichtung und Prosa, in Gemälden und Skulpturen, im Tango und in der Folklore, in der Kunst und im Kunsthandwerk, stellt er die Kontinuität der argentinischen Geschichte sicher.

Die Autorin

Margarita Barretto hat einen Doktortitel in Erziehung mit Schwerpunkt auf angewandten Sozialwissenschaften und ist Wissenschaftlerin und Professorin an der Regionalen Universität von Blumenau, Brasilien. Ihre Kindheit und Jugend verbrachte sie in Argentinien und Uruguay – Länder in denen sie auch weiterhin pädagogische Arbeit leistet. Sie schrieb zwanzig Bücher und siebzig wissenschaftliche Artikel über Themen wie Kulturerbe, Tourismus und Migration und wurde mehrfach mit Preisen für ihre Werke ausgezeichnet.« (Klappentext)

Ihr habt Fragen zu unseren Produkten oder zu Yerba Mate? In unserer FAQ findet ihr Antworten.